Ohrenkorrektur

Abstehende Ohren gelten als angeborene Fehlbildung. Sie lenken nicht nur die Aufmerksamkeit vom Gesicht ab sondern können dem gesamten Kopf eine leicht groteske Anmutung geben. Das lässt sich mit einem chirurgischen Eingriff ebenso einfach wie risikolos beheben. Ich beherrsche sämtliche OP-Techniken für unterschiedlichste Ohrmuschelformen (z. B. Nahttechniken oder Knorpelausdünnung). So kann ich nahezu jede Fehlstellung korrigieren. Bei diesem ambulanten Eingriff gilt das Motto: Kleiner Aufwand, große (optische) Wirkung.