Unterlidstraffung

Tränensäcke lassen jedes Gesicht optisch vorzeitig gealtert, erschöpft und müde aussehen. Es handelt sich um eine Vorwölbung von Fettgewebe, das auf Grund der altersbedingten Gewebserschlaffung aus der Augenhöhle vordrängt. Oft sind Tränensäcke auch erblich bedingt. 

Bei einer Unterlidstraffung entferne oder verlagere ich Teile des Fettgewebes. Der Eingriff ist in der Regel etwas komplexer und zeitaufwändiger als eine Oberlidkorrektur. Oft rate ich dazu, im Rahmen der ambulanten OP gleichzeitig auch die Oberlider korrigieren zu lassen. So lässt sich am effektivsten eine visuelle Harmonisierung der gesamten Augenpartie herstellen. Das Ergebnis ist eine optimale Verjüngung und Verschönerung des gesamten Gesichtes.

Über die einzelnen Schritte der Operation informiere ich Sie gern in einem ausführlichen Beratungsgespräch.